Kategorien
Aktuelles

Jahresrückblick Teil 2: Wie das Geschäftsjahr 2021 für die DWG eG gelaufen ist

Die DWG eG nutzt die aktuelle Zeit nach dem Jahreswechsel zur Reflektion – zur Rückschau auf bereits Erreichtes und zu einer Voransicht einiger für die Zukunft angestrebten Ziele. Während der erste Teil des Jahresrückblicks einen Überblick über die regen Aktivitäten im Immobilienbestand der Genossenschaft aus Großwallstadt bot, wenden wir uns in dieser Woche der betrieblichen Seite des Geschäftsjahres 2021 zu.

Kategorien
Aktuelles

DWG eG blickt auf bewegtes Jahr zurück – Teil 1: Die Entwicklung des Immobilienbestandes

Kaum eine Jahreswende kommt ohne einen Rückblick aus, bietet sich diese besondere Zeit doch geradezu dafür an, über die zurückliegenden Monate zu reflektieren und gleichzeitig einen Blick in die Zukunft und das noch unbeschriebene Blatt des neuen Jahres zu werfen. Auch die DWG eG hat diese bewährte Tradition bereits zum vergangenen Jahreswechsel aufgegriffen und wird sie auch in diesem Jahr dazu nutzen, um auf das Erlebte und Erreichte des vergangenen Jahres zurückzublicken und den Lesern eine kleine Vorschau auf die Pläne für die kommenden Monate zu eröffnen. Dabei bietet die Genossenschaft aus Großwallstadt in ihrem zweiteilige Jahresrückblick sowohl Einblick in die Entwicklung des Immobilienbestandes als auch in die betrieblichen Aspekte des jüngst abgelaufenen Geschäftsjahres. Den Anfang macht in dieser Woche die Betrachtung der Neubauten, Zukäufe und Modernisierungsmaßnahmen rund um die Objekte der Wohnungsbaugenossenschaft.

Kategorien
Aktuelles

Angehende Mitglieder der DWG eG können sich beim VideoIdent-Verfahren über kürzere Wartezeiten freuen

Die DWG eG ist kontinuierlich bestrebt, ihren Mitgliedern das Leben zu erleichtern. In diese Bemühungen schließt die Genossenschaft aus Großwallstadt auch jene ein, die erst noch Mitglied werden wollen. Um den Beitritt unkomplizierter zu gestalten, hat die Wohnungsbaugenossenschaft beispielsweise im Jahr 2020 das VideoIdent-Verfahren eingeführt, mit dem sich angehende Mitglieder im Beitrittsprozess legitimieren. Bei diesem Verfahren konnte die Wohnungsbaugenossenschaft jetzt eine entscheidende Verbesserung erreichen: Die Wartezeiten für Neumitglieder der DWG eG wurden deutlich verkürzt.

Kategorien
Aktuelles

Aschaffenburg Frohsinnstraße: Umbau der DWG eG schreitet voran

Aschaffenburg hat sich über die letzten Jahre zu einem regelrechten Hotspot der DWG eG entwickelt. Zusätzlich zu zwei langjährigen Bestandsimmobilien – der Dümpelsmühle und dem Victoria-Haus – hat die Genossenschaft aus Großwallstadt in der liebenswerten Stadt in Unterfranken bereits im Sommer 2020 ein drittes Objekt in ihr Immobilienportfolio aufgenommen. Standort ist mitten im Zentrum der aufgrund ihres milden Klimas von König Ludwig I. als „bayerisches Nizza“ betitelten Stadt. Bei den Revitalisierungsmaßnahmen an dem Gebäude geht es ein gutes Jahr nach dem Erwerb stetig voran.

Kategorien
Aktuelles

DWG eG: Was bringt die neue Heizkostenverordnung?

Der Bundesrat hat am 5. November 2021 einer Regierungsverordnung zur Neuregelung der Heizkostenabrechnung zugestimmt. Kernpunkte der Heizkostennovelle sind die Pflicht zur Fernauslesbarkeit für Messeinrichtungen zum Erfassen des Wärme- und Warmwasserverbrauchs sowie mehr Verbrauchstransparenz aufgrund breiter gefasster Informationspflichten gegenüber den Mietern. So soll die neue Heizkostenverordnung zu mehr Energieeffizienz führen. Mit der Novelle der Heizkostenverordnung werden Vorgaben der EU-Energieeffizienzrichtlinie vom 11. Dezember 2018 in deutsches Recht umgesetzt.

An ihre Zustimmung zu der Änderungsverordnung hat die Ländervertretung jedoch eine Bedingung geknüpft: Nach drei Jahren soll eine Evaluation stattfinden, um auszuwerten, ob Mietern durch die neue Heizkostenverordnung zusätzliche Kosten entstehen. Sobald das Bundeskabinett die Verordnung bestätigt, wird sie im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt direkt am Folgetag in Kraft. Die DWG eG wirft einen Blick auf die zentralen Änderungen, welche die Heizkostennovelle für Mieter und Vermieter mit sich bringt.

Kategorien
Aktuelles

#GenoDigitalJetzt will Genossenschaften modernisieren – DWG eG hält große Stücke auf Digitalinitiative

Die DWG eG steht mit viel Engagement hinter dem genossenschaftlichen Gedanken und der Genossenschaft als Rechtsform. Denn Genossenschaften sind ein Zusammenschluss von beliebig vielen Menschen mit dem Ziel, alle Mitglieder bestmöglich sozial, kulturell oder wirtschaftlich zu fördern. Bei einer Genossenschaft steht als oberstes Ziel also nicht die Erzielung einer möglichst hohen Rendite oder eines maximalen Gewinns, sondern das Schaffen von Vorteilen in bestimmten Bereichen des täglichen Lebens. Deswegen gibt es Genossenschaften in überaus zahlreichen Branchen, neben dem Wohnungsbau etwa auch im Bankenwesen, im Energie-, und Agrarsektor oder auch bei Lebensmittelhändlern.

Doch die Genossenschaft ist im Grundsatz eine ältere Rechtsform, denn es gibt sie bereits seit dem 19. Jahrhundert. Die letzte größere Anpassung des die Genossenschaften regulierenden Genossenschaftsgesetzes (GenG) stammt aus dem Jahr 2009, dementsprechend veraltet ist das Gesetz an manchen Stellen. Um dem entgegenzuwirken, hat sich eine neue Initiative namens #GenoDigitalJetzt gegründet. Diese will die Rechtsform der Genossenschaften moderner und damit letztendlich attraktiver machen. Auch die DWG eG unterstützt die Anliegen der Initiative, weshalb die Genossenschaft aus Großwallstadt die Kampagne auch bereits unterzeichnet hat.

Kategorien
Aktuelles

DWG eG wirbt aktiv Mitglieder – und setzt dabei auf Identifizierung per Video

Die zentrale Aufgabe einer Genossenschaft ist und bleibt die Förderung ihrer Mitglieder. Im Fall einer Wohnungsbaugenossenschaft besteht diese Förderung darin, attraktiven und lebenswerten Wohnraum zu bezahlbaren Preisen zur Verfügung zu stellen. Und niemand nimmt diesen Förderauftrag ernster als die DWG eG – für das Wohl ihrer Mitglieder gibt sich die Genossenschaft nie mit dem lediglich Guten zufrieden, sondern strebt stets nach dem Besseren. In Großwallstadt ist man aus diesem Grund kontinuierlich darum bemüht, Service und Wohnungsangebot fortlaufend zu verbessern. Warum die aktive Mitgliederwerbung über die Nummer 061314901015 in diesem Zusammenhang so wichtig ist, erklärt die Wohnungsbaugenossenschaft in diesem Blogbeitrag.

Kategorien
Aktuelles Bauprojekte

DWG eG wertet Gebäude in der Frohsinnstraße auf

Als Wohnungsbaugenossenschaft hat sich die DWG eG zur sicheren Versorgung ihrer Mitglieder mit bezahlbarem und lebenswertem Wohnraum verpflichtet. Um diese selbstgesteckte Aufgabe erfüllen zu können, fokussiert die Genossenschaft aus Großwallstadt ihre Aktivitäten auf jene Regionen, in denen die größte Nachfrage vonseiten ihrer Mitglieder besteht. Bereits in der vergangenen Woche haben wir einen Immobilienschwerpunkt im malerischen Buchen im Odenwald vorgestellt.

Über die Jahre hat sich auch in Bayern eine tragende Säule im Immobilienbestand der DWG eG herausgebildet: In Aschaffenburg hält die Genossenschaft bereits seit Jahren die Dümpelsmühle und das Victoria-Haus, im Sommer vergangenen Jahres wurde mit dem Erwerb eines dritten Objektes der Immobilienbestand in der unterfränkischen Stadt noch weiter ausgebaut. Von diesem Gebäude in der Frohsinnstraße gibt es jetzt Neuigkeiten zu berichten.

Kategorien
Aktuelles Objekte

DWG eG erwirbt weiteres Objekt in Buchen

Die DWG eG stellt sich mit ihrem genossenschaftlichen Wohnkonzept der Wohnraumknappheit auf dem deutschen Wohnungsmarkt entgegen. Eines der Hauptprobleme sind die steigenden Mieten in Ballungsräumen, die Wohnraum in urbaner Lage für Normalverdiener zunehmend unerschwinglich werden lassen. Aus diesem Grund stellt die Genossenschaft aus Großwallstadt die Versorgung ihrer Mitglieder mit hochwertigen Wohnungen und Häusern zu bezahlbaren Mieten und Kaufpreisen in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit und setzt dabei einen Schwerpunkt in den großen Ballungsräumen Deutschlands.

Zu diesen zählt neben dem Rhein-Main-Gebiet auch eine Region mit enormem wirtschaftlichem Potenzial: die Metropolregion Rhein-Neckar. Hier hat sich der Standort Buchen im Odenwald in den letzten Jahren mit rund 50 Wohneinheiten zu einem wichtigen Eckpfeiler im Wohnungsbestand der Wohnungsbaugenossenschaft entwickelt. Und aufgrund der bisherigen positiven Erfahrungen hat sich die DWG eG dazu entschlossen, ihren Wohnungsbestand dort durch einen weiteren Zukauf zu vergrößern.

Kategorien
Aktuelles

Neubauprojekt der DWG eG in Mainz: Wohlfühlwohnungen an der Saarstraße

Die Rhein-Main-Region ist, als eines der wichtigsten Ballungsgebiete Deutschlands, besonders attraktiv für Wohnungssuchende – dementsprechend knapp ist das dortige Wohnraumangebot. Nicht zuletzt aus diesem Grund zählt das Rhein-Main-Gebiet zu den Tätigkeitsschwerpunkten der DWG eG. Mit ihrem umfassenden Immobilienbestand versorgt die Genossenschaft aus Großwallstadt ihre Mitglieder mit bezahlbarem Wohnraum in der gefragten Region. Als besonders begehrter Wohnort stellt Mainz ein wichtiges Standbein im Rhein-Main-Gebiet dar – und in der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz hat die Genossenschaft 2017 in der Saarstraße ein Objekt gekauft, bei dem es aktuell spannend wird.