Kategorien
Bauprojekte

Tekturgenehmigung für Projekt der DWG eG in Obernburg erteilt

Wie bereits Ende vergangenen Jahres berichtet, hat die DWG eG im Jahr 2019 in Obernburg ein Grundstück in bester Lage im Herzen der Altstadt erworben. Zum Zeitpunkt der Berichterstattung hatte die Genossenschaft aus Großwallstadt soeben eine Baugenehmigung für den Anfang 2020 eingereichten Antrag erhalten. Im Zuge der Ausführungsplanung gewonnene Erkenntnisse haben die für die Planung Verantwortlichen jedoch dazu bewogen, ihr Konzept noch einmal zu überarbeiten und auf der Grundlage dieser zusätzlichen Informationen etwas anzupassen.

Kategorien
Bauprojekte

Neubauprojekt der DWG eG in der Saarstraße in Mainz

Bereits im Jahr 2017 hat die DWG eG in der Saarstraße in Mainz ein Gebäude mit einem angrenzenden Grundstück erworben. Das Bestandsgebäude wurde von der Genossenschaft aus Großwallstadt gleichsam aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Das Objekt, das zum Zeitpunkt des Erwerbs durch Leerstände von bis zu 60 Prozent und heruntergekommene Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss gekennzeichnet war, hat zwischenzeitlich eine enorme Wandlung durchlaufen: Heute herrscht in dem Gebäude mit 45 Wohn- und vier Gewerbeeinheiten Vollvermietung. Darüber hinaus wurden die Gewerbeeinheiten im vergangenen Jahr umfassenden Umbaumaßnahmen unterzogen, was einer kompletten Neugestaltung des Erdgeschosses gleichkommt.

Kategorien
Aktuelles Bauprojekte

Geplantes Objekt der DWG eG in Obernburg: Urbanes Wohnen im „Pompeji am Main“

Bezahlbarer Wohnraum ist derzeit so gut wie überall ein knappes Gut. In ihrem Bestreben, mithilfe ihrer Bau- und Revitalisierungsvorhaben Abhilfe zu schaffen, ist die DWG eG aktuell auch in Obernburg am Main aktiv. Bereits im vergangenen Jahr wurde dort in bester Lage mitten in der Altstadt ein Grundstück erworben. Noch steht auf diesem Gelände ein baufälliges Gebäude, das den Plänen der Genossenschaft aus Großwallstadt zufolge einem modernen Neubau weichen soll. Mit diesem Vorhaben fand die Wohnungsbaugenossenschaft bei den Behörden Anklang: Trotz der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen konnte die DWG eG noch in diesem Jahr für ihr Konzept inklusive Abriss des Bestandsgebäudes und Neubau eines Apartmenthauses eine Baugenehmigung erwirken.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Ratgeber Immobilien: Die DWG eG erläutert das Bauträgergeschäft – Teil 2

In dieser Woche geht es im „Ratgeber Immobilien“ der DWG eG weiter mit Teil 2 der Erläuterungen zum Thema Bauträgergeschäft. In diesem Beitrag legt die Genossenschaft aus Großwallstadt unter anderem dar, auf welche Aspekte bei einem Vertrag mit einem Bauträger zu achten ist und was es mit der Unterscheidung zwischen Abnahme- und Gewährleistungsmängeln auf sich hat.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Ratgeber Immobilien: Die DWG eG erläutert das Bauträgergeschäft – Teil 1

Die DWG eG ist ein Akteur mit viel Erfahrung und Expertise auf dem deutschen Wohnungsmarkt. Als solcher kommt die Genossenschaft aus Großwallstadt immer wieder in Kontakt mit Fragen und Unklarheiten bezüglich grundsätzlicher Begriffe der Immobilienwirtschaft. Einige dieser Unsicherheiten möchte die Wohnungsbaugenossenschaft mit einer besonderen Blogserie aufklären. Im „Ratgeber Immobilien“ wurden bereits die Themen Nebenkostenabrechnung und Maklerwesen angesprochen, in dieser und der kommenden Woche soll es um das Bauträgergeschäft gehen.

Kategorien
Bauprojekte

Bauvorhaben der DWG eG in Marktheidenfeld abgeschlossen

Modernes, energieeffizientes Wohnen in den „Mainterrassen“

2020 hat sich für die DWG eG trotz der nicht unproblematischen Gesamtsituation als überaus produktives Jahr erwiesen: Bereits Mitte dieses Jahres konnte die Genossenschaft aus Großwallstadt das größte Bauvorhaben ihres 20-jährigen Bestehens erfolgreich abschließen: Das im Februar 2016 gestartete Projekt Marktheidenfeld. Vier Gebäude mit insgesamt 65 Wohn- und einer Gewerbeeinheit bilden hier einen hochmodernen Wohnkomplex in unmittelbarer Mainnähe: die „Mainterrassen“.

Kategorien
Aktuelles

Offenbach Alte Post: Die Planungen der DWG eG schreiten voran

Seit fast einem Jahr hat die DWG eG ein ganz besonders spannendes Objekt in Offenbach im Bestand: die Alte Post. Über diesen Zeitraum hat die Genossenschaft aus Großwallstadt ihre Pläne für das Gebäude in der Bismarckstraße kontinuierlich weiterentwickelt. Die Planungen gestalten sich als besonders anspruchsvoll, da das Projekt von hoher Komplexität gekennzeichnet ist. Nicht nur handelt es sich um ein Gebäude von enormer Größe mit über 4.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche und einer Gesamtlänge von über 120 Meter. Vor allem besteht das Objekt aus drei Gebäudeteilen mit höchst unterschiedlichen baulichen Gegebenheiten: Das Haupthaus verfügt über vier Geschossebenen mit verschiedenen Grundrissen, die Villa hat neben dem Erdgeschoss und dem ersten und zweiten Obergeschoss ein noch unausgebautes Dachgeschoss, und die beiden Gebäude werden durch einen Zwischentrakt mit zwei Geschossebenen unterschiedlicher Layouts verbunden.

Kategorien
Aktuelles

Objekt der DWG eG in Nauheim: Erste Sanierungswelle abgeschlossen

2018 hat die DWG eG ihrem Bestand eine neue Genossenschaftsimmobilie hinzugefügt: Ein in den 1970er Jahren gebautes Wohn- und Geschäftshaus in Nauheim. Bereits seit der Kaufentscheidung hatte die Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt die Revitalisierung des Objektes auf ihre Agenda gesetzt, um das Gebäude im Zentrum von Nauheim Stück für Stück auf den neuesten Stand zu bringen und so an die modernen Ansprüche und Erwartungen der Mitglieder anzupassen. Von diesem Ziel ließ man sich auch von einem unerwarteten Stolperstein nicht abbringen: Ein Tag vor dem Kauf beschädigte ein schwerer Sturm große Teile des Gebäudes. Quasi über Nacht musste der selbstgesetzte Zeitrahmen für die etappenweisen Modernisierungsmaßnahmen mit der schnellstmöglichen Beseitigung der Sturmschäden vereinbart werden.

Doch die DWG eG wächst an ihren Aufgaben und hat die Herausforderung gemeistert: Nach dem Abschluss der ersten Sanierungsphase zeigt sich das Genossenschaftsobjekt deutlich schöner und moderner als zuvor.

Kategorien
Unternehmensgeschichte

Die Unternehmensgeschichte der DWG eG – Highlights 2019

Die Geschehnisse im Jahr 2020 machen einmal mehr deutlich, wie wichtig die eigenen vier Wände als Rückzugsort sind. Ob Wohnung oder Haus, ob als Eigentum oder zur Miete: Ein sicheres und wohnliches Zuhause hat im Umfeld von Corona an Bedeutung gewonnen, die mit Home-Office und Home-Schooling verbrachte Zeit hat bereits heute die Immobilienpräferenzen der Deutschen zugunsten von mehr Lebensqualität beeinflusst. Doch lebenswerter und gleichzeitig auch für Durchschnittsverdiener bezahlbarer Wohnraum ist auf dem deutschen Wohnungsmarkt ein zunehmend seltenes Gut. Aus diesem Grund steht das Thema Sicherheit bei der Wohnraumversorgung seit der Gründung der DWG eG im Jahr 2000 auf der Agenda der Genossenschaft. Im heutigen Blogtext werfen wir einen Blick auf das 19. Jahr des Bestehens der Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt.

Kategorien
Aktuelles

DWG eG setzt für bessere Erfüllung des Förderauftrages auf aktive Mitgliederwerbung

Wohnungsbaugenossenschaften haben einen Förderauftrag, der nicht nur für Mitglieder, sondern für die Allgemeinheit von hohem Wert ist: Die Schaffung von bezahlbarem und lebenswertem Wohnraum. Vor dem Hintergrund der Wohnraumknappheit am deutschen Wohnungsmarkt eine Aufgabe von großer gesellschaftlicher Relevanz. Um diese erfüllen zu können, brauchen die Genossenschaften Mitglieder, denn deren gepoolte Einzahlungen machen die Mittel aus, mit denen Wohnungsbaugenossenschaften wie die DWG eG aus Großwallstadt ihren Immobilienbestand auf- und ausbauen.

Je mehr Mitglieder sich an der Genossenschaft beteiligen, desto mehr kann also in die Bereitstellung von Wohnungen investiert werden. Hieraus ziehen die Mitglieder Nutzen, indem sie Wohnungen und Häuser günstig anmieten oder kaufen können. Die Allgemeinheit wiederum profitiert von einem entspannteren Wohnungsmarkt. Eine echte Win-win-Situation mit merklich positiven Auswirkungen für alle Seiten. Um dies schaffen zu können, setzen die Wohnungsbaugenossenschaften einiges in Bewegung, um ihren Mitgliederbestand auszubauen. Einige gehen den Weg der aktiven telefonischen Mitgliederwerbung, bei der DWG eG geschieht dies von der Rufnummer 06967773900 aus.