Kategorien
Objekte

Erweiterungskonzept der DWG eG in Nauheim ist auch Beitrag zur Lösung der Baulandproblematik

Wohnraum, insbesondere zu bezahlbaren Mieten in urbanen Lagen, ist in Deutschland ein knappes Gut. Die DWG eG hat den Wohnraummangel in diesem Blog bereits des Öfteren als eine der großen sozialen Herausforderungen unserer Zeit zum Thema gemacht. Dabei kann der Wohnungsbau mit der enormen und insbesondere in Städten wachsenden Nachfrage oft aus einem überraschend simplen Grund nicht Schritt halten: Es fehlt schlicht und einfach an Bauland. Denn dort, wo sie gebraucht werden, nämlich vor allem in Städten, sind Bauflächen oft entweder gar nicht verfügbar oder schlichtweg zu teuer.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Kein Bauvorhaben ohne Baubeschreibung – die DWG eG erklärt, wieso

Nicht nur bei großen Bauvorhaben, wie sie die Deutsche Wohnbaugenossenschaft eG aus Großwallstadt plant und umsetzt, ist eine detaillierte Beschreibung des Gebäudes, der Baumaßnahmen sowie der verwendeten Materialien unverzichtbar. Auch bei privaten Neubauprojekten oder größeren Umbauarbeiten, die in die Substanz des Gebäudes eingreifen und die durch einen Bauträger durchgeführt werden, sollte ein solches Dokument existieren: die Baubeschreibung. Was darin stehen muss und warum die Baubeschreibung eine zentrale Rolle spielt, erklärt die DWG eG ihren Mitgliedern und Interessenten in diesem Blogbeitrag.

Kategorien
Aktuelles

Schnee und Eis können kommen: Bauvorhaben der DWG eG in Obernburg ist winterfest

Die Temperaturen sinken, die Tage sind bereits erheblich kürzer geworden: Mittlerweile ist es nicht mehr zu übersehen, dass der Winter naht. Und ebenso wie Gärten für die kalten Monate winterfest gemacht werden müssen, gilt es, auch eine Baustelle auf den Wintereinbruch vorzubereiten. Neben der Kälte ist es vor allem die Feuchtigkeit, die für einen noch nicht komplett fertiggestellten Bau ein mögliches Problem darstellt. Um die bereits erbrachten Bauleistungen zu sichern, muss der Bau entsprechend abgedichtet werden, damit kein Wasser eindringen kann – denn Wasser bedeutet Gefahr in Form von Schimmel und anderen Schäden an der Bausubstanz. Insbesondere Öffnungen wie Eingänge und Fenster müssen daher in Vorbereitung auf Regen, Schnee und Minusgrade geschlossen werden. Diesbezüglich ist das Bauvorhaben der DWG eG in Obernburg jetzt auf der sicheren Seite, sodass der Winter nunmehr gefahrlos kommen kann. Die Genossenschaft aus Großwallstadt informiert über den aktuellen Baustand.

Kategorien
Aktuelles Objekte

DWG eG hat neues Gebäude in Kaiserslautern übernommen

Immobilienzukäufe sind für eine Wohnungsbaugenossenschaft immer eine gute Nachricht. Und so hatte die DWG eG ja bereits im April an dieser Stelle über einen Neuerwerb in Kaiserslautern berichtet. Die in dem damaligen Bericht angekündigte Übergabe des Objektes in der zweiten Jahreshälfte ist nunmehr vollzogen: das Wohn- und Geschäftshaus ergänzt ab sofort den reichen Immobilienbestand der Genossenschaft aus Großwallstadt.

Kategorien
Wohnungsbaugenossenschaft

Die DWG eG erklärt die Holzhybridbauweise

Wohnraum, insbesondere zu bezahlbaren Preisen, ist vor allem in deutschen Städten ein knappes Gut. Das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln (IW) hat den genauen Bedarf berechnet: Bundesweit müssten jährlich 308.000 neue Wohnungen gebaut werden, um die Nachfrage zu decken, so das Ergebnis einer Studie des IW aus dem Jahr 2021. Wie von der DWG eG im Februar berichtet, hat die Ampelkoalition mit angestrebten 400.000 neuen Wohnungen im Jahr das Ziel sogar noch höher gesteckt.

Besonders in Großstädten fehlt es an allen Ecken und Enden: Gebraucht wird Wohnraum für Ältere ebenso wie für Studenten und Familien. Ein Weg zur Bewältigung dieser Aufgabe führt über die Holzsystembauweise, die aufgrund eines hohen Vorfertigungsgrades eine besonders schnelle Erstellung auch von mehrgeschossigen Wohngebäuden erlaubt. Die Genossenschaft aus Großwallstadt erklärt die Vorzüge der hybriden Bauweise mit Holz und Beton insbesondere für Wohnungsbaugenossenschaften wie die DWG eG.

Kategorien
Aktuelles

Objekt der DWG eG in Obernburg offenbart weiteres gestalterisches Highlight

Bei ihrem Bauvorhaben in Obernburg hat die DWG eG weiterhin allen Grund zur Freude, denn die Arbeiten gehen nach wie vor überaus zufriedenstellend und zügig voran. Beim letzten Bericht zum Stand der Arbeiten im August hatte der Zimmerer soeben die Erstellung des Dachstuhls abgeschlossen. Diesen Baustand hat das Projekt schon längst wieder hinter sich gelassen, mittlerweile wurde das Dach vollständig eingedeckt und auch die Dachflächenfenster sind bereits montiert.

Bereits im letzten Beitrag konnte die Genossenschaft aus Großwallstadt die zahlreichen gar nicht so kleinen, aber feinen Details hervorheben, die den Neubau zu etwas ganz Besonderem machen. Zu diesen speziellen Anziehungspunkten zählen neben der Exoskelett-Bauweise vor allem auch die besonders großzügigen Wohneinheiten im Dachgeschoss und die bodentiefen Fenster, die sämtliche Wohnungen mit reichlich natürlichem Tageslicht versorgen. Auf dem frisch gedeckten Dach zeigt sich nunmehr ein weiteres gestalterisches Highlight des Objektes: die roten Biberschwanzschindeln. Die DWG eG erläutert die Besonderheit der von ihr gewählten Dachziegelvariante.

Kategorien
Aktuelles Objekte

Objektkauf in Haibach: DWG eG wertet Maisonettewohnungen auf

Aschaffenburg als Immobilienstandort steht bereits seit geraumer Zeit im Fokus der DWG eG. Mit der Dümpelsmühle, dem Victoria-Haus und einem Gebäude in der Frohsinnstraße hält die Genossenschaft aus Großwallstadt schon drei Immobilien in der unterfränkischen Stadt in ihrem Bestand.

Doch auch das Umfeld der zweitgrößten Stadt in Unterfranken punktet mit attraktiven Standortfaktoren, weshalb sich die Wohnungsbaugenossenschaft auch in der direkten Nachbarschaft auf der Suche nach Wohnraum für ihre Mitglieder umgetan hat. Und dabei mit gleich zwei Objekten fündig geworden ist: Bereits im Juni wurde der Kaufvertrag für eine 5-Zimmer-Wohnung in Goldbach unterschrieben, die im August dann offiziell in den Bestand der Genossenschaft aus Großwallstadt überging. Schon im Monat darauf konnte die DWG eG an dieser Stelle von einem weiteren Neuzugang in ihrem Immobilienportfolio berichten, diesmal in der Nachbarstadt Haibach. Zu diesem Objekt hat die Wohnungsbaugenossenschaft in dieser Woche einige weitere Neuigkeiten zu vermelden.

Kategorien
Aktuelles

DWG eG plant Kauf von neuem Grundstück in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach ist vielen dank seiner salzhaltigen Mineralquellen und seines reichen Angebots an Gesundheitseinrichtungen vorrangig als beliebter Kurort und staatlich anerkanntes Heilbad bekannt. Auch als Tourismusziel erfreut sich die 52.000-Einwohner-Stadt mit ihrer malerischen Altstadt großer Beliebtheit. Doch die Stadt an der Nahe punktet infolge der hohen Lebensqualität und des vielseitigen Arbeitsmarktes auch als Wohnadresse. Die dementsprechend hohe Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum bedient die DWG eG ja bereits mit einem Bestandsobjekt in der Wilhelmstraße, für dessen bauliche Veränderung die Genossenschaft aus Großwallstadt erst kürzlich eine Baugenehmigung erhalten hat.

Im Zuge der Umbaumaßnahme wird der Wohnraum in dem Objekt ausgeweitet, indem ein Teil der Gewerbefläche im Erdgeschoss zu sechs Wohneinheiten umgestaltet wird. Doch damit ist das Engagement der Wohnungsbaugenossenschaft in der rheinland-pfälzischen Kurstadt nicht beendet: Aktuell schickt sich die DWG eG an, ein neues Grundstück in Bad Kreuznach zu kaufen, für das die Genossenschaft aus Großwallstadt auch bereits spannende Zukunftspläne hat.

Kategorien
Aktuelles Bauprojekte

Arbeiten am Reihenhaus der DWG eG in Buchen schreiten voran

In Buchen will die DWG eG mithilfe eines im Sommer vergangenen Jahres erworbenen Objektes für eine bessere Versorgung mit Wohnraum sorgen. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Reihenhaus mit drei Wohnungen, das sich derzeit noch im Bau befindet. Obwohl der Neubau nicht von der Wohnungsbaugenossenschaft selbst, sondern von einem Bauträger erstellt wird, hält die Genossenschaft aus Großwallstadt ihre Leser auf diesem Blog auch über dieses Projekt stets auf dem Laufenden. Hier hat sich seit dem letzten Update im Mai einiges getan.

Kategorien
Aktuelles Objekte

DWG eG kauft Mehrfamilienhaus mit drei Wohnungen in Haibach

Als Wohnungsbaugenossenschaft hat die DWG eG ihre unternehmerische Tätigkeit der Schaffung von Wohnraum verschrieben. Ein klassischer Weg zu diesem Ziel führt über Neubauvorhaben, wie sie die Genossenschaft aus Großwallstadt aktuell beispielsweise in Obernburg betreibt. Auch Umbauten, bei denen gewerblich genutzte Flächen umgewidmet und in Wohneinheiten verwandelt werden, sind – wie kürzlich in diesem Blog am Beispiel des Projektes in Bad Kreuznach dargestellt – mögliche Maßnahmen.

Die mitunter schnellste Option stellt der Kauf einer bestehenden Wohnimmobilie dar … doch setzt dies das Auffinden eines zum Konzept der Wohnungsbaugenossenschaft passenden Objekts in attraktiver Lage voraus. Diesbezüglich hat die DWG eG aktuell eine glückliche Hand bewiesen: Nach einer erst kürzlich offiziell in den Bestand aufgenommenen Wohnung in Goldbach konnte die Genossenschaft jetzt mit einem Mehrfamilienhaus in Haibach ein weiteres Objekt in unmittelbarer Nähe von Aschaffenburg erwerben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.