Kategorien
Unternehmensgeschichte

Die Unternehmensgeschichte der DWG eG – Highlights 2011

Viel wird seit Jahren über die Notwendigkeit der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum insbesondere in den Städten diskutiert. Wie wir in der vergangenen Woche in unserem Blogbeitrag zum Berliner Mietendeckel dargelegt haben, ist der häufig ausschließliche Fokus auf sozialverträgliche Mieten jedoch zu kurz gedacht. Vielmehr ist es aus Sicht der DWG eG von zentraler Bedeutung, den Menschen neben bezahlbarem auch lebenswerten Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Aktuelle Anforderungen in Sachen Energieeffizienz spielen in diesem Zusammenhang eine ebenso wichtige Rolle wie moderne Ansprüche an Wohnkomfort, Wohnungsgröße und Raumschnitt. Genau diesen Aspekten trägt die DWG als Wohnungsbaugenossenschaft aus Großwallstadt beim Erwerb und der Modernisierung jedes ihrer Objekte Rechnung. Seit nunmehr knapp zwanzig Jahren.

Beim Rückblick auf die jüngsten zehn Jahre der Unternehmensgeschichte sind wir in dieser Woche im Jahr 2011 angekommen.

DWG eG: Unternehmenshighlights aus dem Jahr 2011

Im Jahr 2011 war der Mitgliederbestand der DWG eG um ca. 3.000 Neumitglieder auf um die 5.500 Mitglieder angewachsen. Die Bilanzsumme belief sich auf rund 3,5 Millionen Euro mit einem Geschäftsguthaben von ca. 900.000 Euro. Über das Jahr konnte die Genossenschaft aus Großwallstadt einen Überschuss von rund 19.000 Euro erwirtschaften.

Die letzte Einheit des Mehrfamilienhauses der DWG eG in Obernburg-Eisenbach wurde in diesem Jahr weiterhin vermietet im Bestand gehalten. Im Objekt in Elsenfeld wurde eine weitere Doppelhaushälfte verkauft, sodass die Anzahl der verkauften Einheiten auf drei von insgesamt vier anstieg. Um ihrem Förderauftrag, der Schaffung von Wohnraum, in größerem Umfang nachkommen zu können, wurde zudem im Jahr 2011 die Mitgliederwerbung der DWG weiter ausgebaut.

Im DWG-Objekt in Elsenfeld wurde im Jahr 2011 eine weitere Doppelhaushälfte verkauft.

Darüber hinaus nahm 2011 ein besonderes Projekt der Genossenschaft aus Großwallstadt seinen Anfang: In Zusammenarbeit mit verschiedenen anderen Genossenschaften brachte die DWG eG ein Informationsportal für eigentumsorientierte Wohnungsbaugenossenschaften an den Start. Schon damals wurde – ähnlich wie in diesem Blog – versucht, den Fördergedanken und die besonderen Vorzüge von eigentumsorientierten Wohnungsbaugenossenschaften einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus wurden auf dem Informationsportal auch allgemeine Fragen rund um das Thema Wohnen angesprochen, die Inhalte betrafen beispielsweise den Bereich Wohnraum für Menschen im höheren Lebensalter.