Kategorien
Objekte

Objekte der DWG eG: Das Victoria-Haus in Aschaffenburg

Bezahlbarer Wohnraum ist insbesondere in guten Lagen zunehmend Mangelware – und die wohnungspolitischen Maßnahmen der Bundesregierung greifen bislang nicht in ausreichendem Maße, um die wachsende Nachfrage decken zu können. Vor diesem gesellschaftlichen Hintergrund hat sich die Wohnungsbaugenossenschaft DWG eG das Ziel gesetzt, der ausgeprägten Wohnraumknappheit entgegenzuwirken und die Mitglieder mit attraktiven, kompakten Wohnungen zu erschwinglichen Preisen zu versorgen. Zu diesem Zweck hat die DWG eG mit Sitz in Großwallstadt seit ihrer Gründung im Jahr 2000 einen soliden Immobilienbestand im Rhein-Main-Gebiet aufgebaut: Die rund 380 Wohneinheiten der Genossenschaft verteilen sich auf diverse Objekte in gefragten Lagen zwischen Mainz, Aschaffenburg, Marktheidenfeld und Buchen im Odenwald.

Im Rahmen dieses Blogs wollen wir Ihnen die einzelnen Immobilien der DWG eG etwas ausführlicher vorstellen. Den Anfang macht das 1997 erbaute Victoria-Haus in Aschaffenburg.

Das Besondere an Aschaffenburg macht unter anderem dessen südländisches Flair und sein vergleichsweise mildes Klima aus. Diesen Voraussetzungen verdankt die 70.000-Einwohner-Stadt in Unterfranken ihren Beinamen „bayerisches Nizza“. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören das ikonische Schloss Johannisburg, die einzigartige Villa im römischen Stil, das Pompejanum, und der Park Schönbusch, der älteste englische Landschaftspark Bayerns. Im Zentrum dieser charmanten und lebendigen Stadt und umgeben von zahlreichen Einkaufsgelegenheiten und Restaurants befindet sich das Victoria-Haus der Genossenschaft, ein fünfstöckiges Büro-, Geschäfts- und Wohngebäude. Das Haus zählt zu den modernsten Gebäuden im Aschaffenburger Innenstadtkern. Auf knapp 5.000 qm Fläche bietet das Objekt der DWG eG neben einigen Gewerbeeinheiten voll ausgestattete möblierte Apartments in Größen von 21 bis 36 qm.

Die großzügige Ausstattung der Apartments geht weit über die die klassische Möblierung hinaus und beinhaltet unter anderem eine voll ausgestatte Küche sowie Fernseher, Dekorationen, Kissen, Decken, Bettwäsche, Handtücher etc. Zudem sind nicht nur Internet, Wasser, Strom und Heizung im Mietpreis enthalten, sondern auch ein im vierwöchigen Turnus durchgeführter Reinigungs-, Handtuch- und Bettwäscheservice.

Das im Jahr 2017 von der DWG Wohnungsbaugenossenschaft gekaufte Victoria-Haus verfügt darüber hinaus über eine der wenigen Tiefgaragen mitten in der Aschaffenburger Innenstadt sowie für die bequeme Erreichbarkeit der vielen Einheiten auch über mehrere Aufzuganlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.